Veröffentlicht inPromi-TV

Dieter Bohlen in Berlin: Lombardi, Leichenfledderei und eine riskante Wette

Zu seinem Geburtstag spielte Dieter Bohlen in Berlin ein Konzert. Mit dabei waren auch die DSDS-Stars Pietro Lombardi und Alexander Klaws.

© IMAGO/mix1

DSDS: Das ist die Geschichte der Casting-Show

Seit 2002 werden bei DSDS die kommenden Superstars gesucht. Wir blicken zurück auf die Geschichte der TV-Show

Normal? Das ist nicht Dieter Bohlen. Das frisch gebackene Mitglied im Club der 70-Jährigen war schon immer anders. Größer. Extrovertierter. Der Poptitan eben. Und so war auch die Geburtstagssause im Berliner Theater am Potsdamer Platz kein normales Konzert.

Zumindest nicht auf den zweiten Blick. Wirkte doch auf den ersten noch alles ganz gewöhnlich. Normal eben. Schlangen vor der Tür, Schlangen an den Getränkeständen, Schlangen an der Garderobe. Doch inmitten all des Trubels hatten Mitarbeiter des Berliner Spielortes einen Gabentisch bereitgestellt. Etliche Dinge waren dort abgelegt. Bilder, Glückwunschkarten, kleine Pakete – alles für das Geburtstagskind. Alles für Dieter Bohlen.

Dieter Bohlen feiert seinen 70. Geburtstag in Berlin

Auch im Saal selbst ging es weiter mit den Überraschungen. Auf der Bühne, direkt neben der Band – eine Couch. Über 50 Euro Miete habe er für diese berappen müssen. Geld, das der Poptitan gerne springen ließ. Schließlich durften sich darauf nicht irgendwer, sondern gute Freunde niederlassen. Der erste DSDS-Sieger aller Zeiten war gekommen, Alexander Klaws, dazu Bruce Darnell, der Dieter im Laufe des Abends noch das Laufen auf Highheels beibrachte, RTL-Moderatorin Frauke Ludowig war da, Reality-Königin Evelyn Burdecki ebenfalls, Sylvie Meis, Pietro Lombardi durfte auch nicht fehlen und selbstverständlich Dieters Herzdame: Carina.

++ Dieter Bohlen feiert 70. Geburtstag: „Ich habe aus meinen Fehlern gelernt“ ++

Sie alle waren da, um den Dieter zu feiern. Und der schien sein Glück selbst kaum zu fassen. „Wir werden heute hoffentlich eine schöne Party zusammen haben. Die schönste Geburtstagsparty, die ich in meinem Leben hatte. Das ist relativ einfach zu schaffen, ich hatte nämlich noch nie in meinem ganzen Leben eine Geburtstagsparty“, kündigte der 70-Jährige direkt zu Beginn an. Wie viel Wahrheit darin steckt, sei einmal dahingestellt. Sei es drum.

Denn so wurde es eben nicht ’nur‘ ein Konzert, bei dem Dieter Bohlen alle Hits wie „Cherry Cherry Lady“, „Brother Louie“, „You Can Win If You Want“ und „You’re My Heart You’re My Soul“ oder berühmte Bohlen-Kompositionen wie „Für dich“ und „We have a dream“ zum Besten gab, sondern auch ein launiger Talk-Abend.

Da wurde über „Dschungelcamp“-Abende im Bett mit verstörendem Inhalt geplaudert: „Auf einmal unterhalten sich da so zwei, Twenty4Tim und Kim. Und die haben über Sex gesprochen. Und da sagt der Tim zu der Kim: Mit wem hättest du denn gern mal Sex? Und da dachte ich, jetzt kommt irgendwie so Brad Pitt oder so. Und was sagen die? Dieter Bohlen. Dieter Bohlen, der alte Knochen. 70. Was ist das? Leichenfledderei oder was?“

Prominente Geburtstags-Gäste

Sogar ein eigener Song, nur für diesen Abend geschrieben, wurde performt. Eine ganz spontane Sache, wie der 70-Jährige betonte. Um 13 Uhr erst habe er das Lied mit seiner Band eingeübt. Eine Hommage an seine Fans, bei dessen Ankündigung sich Bohlen einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen konnte.

Es sei nicht immer leicht gewesen, betonte der Poptitan. „Die Presse hat mich fertig gemacht, manchmal. Ich bin auch nur ein Mensch. Manche sagen zwar, ich habe kein Herz, aber ich schwöre, ich habe ein Herz. Wir hatten auf jeden Fall echt schwere Zeiten, es ging hoch, runter“, betonte Bohlen. Und weiter: „Habt ihr mal seit 1985 einen Hit von mir im Radio gehört? Die haben mich blockiert, wo sie konnten, aber ihr wart immer da.“

++ „Das Supertalent“ – Kandidat singt völlig schief: Dieter Bohlen gibt ein „JA“ ++

Und natürlich durfte auch ein bisschen Bohlensches Selbstvertrauen nicht fehlen. Die neue DSDS-Staffel, die werde sicher erfolgreich, kündigte der Jury-Präsident an. So sicher sei er sich da, dass er sogar am Ende des Jahres ein Gratis-Konzert spielen würde, sollte die Vorhersage nicht stimmen. Mit Pietro Lombardi übrigens, der stieg gleich in die Wette mit ein. Wir sind gespannt.



Und so wurde es eben ein ganz besonderer Abend, mit viel Gesang, Humor, spannenden Gesprächen und einem Versprechen für die Zukunft. Seinen 80. Geburtstag wolle er wieder mit seinen Fans feiern, so Bohlen, dazu noch lange DSDS und „Supertalent“ machen. Zu wünschen ist es ihm!