Veröffentlicht inS04

Ex-Schalke-Star lässt alle staunen – und treibt S04-Fans damit die Tränen in die Augen

Einem früheren Publikumsliebling des FC Schalke 04 gelingt der große Durchbruch. Für S04-Fans ist es nur schwer mit anzusehen.

© IMAGO/Eibner

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte der FC Schalke Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Als vielversprechendes Talent wechselte er 2019 in die Bundesliga, ließ sein Können immer wieder aufblitzen. 2021 landete er beim FC Schalke 04, wurde sofort zum Publikumsliebling, kehrte dem Klub nach dem erneuten Abstieg aber den Rücken zu. Die Rede ist von Rodrigo Zalazar.

Der Ballkünstler wechselte im Sommer vom FC Schalke 04 zum portugiesischen Top-Klub SC Braga. Nach mäßigem Start scheint er jetzt endgültig seinen Durchbruch geschafft zu haben. Zalazar lässt mit seinen Leistungen alle staunen.

Ex-Schalke-Star Zalazar gelingt der große Durchbruch

Als Zalazar beim FC Schalke 04 anheuerte, verliebten sich die Fans sofort in den Strahlemann. Bei den häufig glanzlosen Auftritten der Königsblauen war der Uruguayer der Mann für die Highlight-Momente. Er sorgte für Tricks und schöne Tore – und feierte mit Schalke die Rückkehr in die Bundesliga.

+++ FC Schalke 04: Trendwende endgültig geglückt – Fans müssen sich entschuldigen +++

1,5 Millionen Euro überwies Schalke schließlich an Eintracht Frankfurt, um Zalazar fest zu verpflichten. Nach dem erneuten Abstieg in die 2. Bundesliga war jedoch schnell klar: Den Publikumsliebling wird Schalke kaum halten können.

Schließlich akzeptierte S04 ein Angebot vom SC Braga und ließ Zalazar schweren Herzens ziehen. In Portugal hat sich der 24-Jährige nach über sechs Monaten nun endgültig eingelebt und lässt alle staunen. Zalazar befindet sich derzeit in Top-Form und verzaubert die Fans.

Zalazar gewinnt Titel mit Braga

Seit dem 30. Dezember, als Zalazar ein Tor und eine Vorlage beim 3:1-Erfolg gegen Casa Pia erzielte, läuft es richtig rund. In den vergangenen neun Spielen erzielte er insgesamt vier Tore und bereitete fünf Treffer vor. Dabei feierte er mit Braga auch noch seinen ersten Titel – den Gewinn des Ligapokals.


Das könnte dich auch interessieren:


Zalazar startet in Portugal jetzt richtig durch. Ein Anblick, der bei Schalke-Fans sich die Tränen in die Augen schießen lässt. Zu gerne würden sie den Uruguayer wieder im S04-Dress sehen. Doch Zalazar spielt jetzt um Titel und Schalke gegen den Abstieg in die 3. Liga.