Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Absturz in die 3. Liga? Bei S04 ist das kein Tabu-Thema!

Ein Abstieg in die 3. Liga wäre für den FC Schalke 04 eine Katastrophe. Komplett die Augen davor verschließt man bei S04 aber nicht.

© IMAGO/Funke Foto Services

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Der FC Schalke 04 kämpft nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga auch dort ums Überleben. Aktuell ist S04 gefährlich nah dran an den Abstiegsplätzen, es droht eventuell sogar das Worst-Case-Szenario – ein Abstieg in die 3. Liga.

Für den FC Schalke 04 wäre ein erneuter Abstieg eine absolute Katastrophe. Komplett die Augen davor verschließen, kann man aber aufgrund der prekären sportlichen Lage nicht. Bei S04 beschäftigt man sich durchaus mit diesem Horror-Szenario, wie S04-Boss Matthias Tillmann jetzt bestätigte.

FC Schalke 04: Abstieg in Liga 3 ist ein Thema

Planinsolvenz, ausbleibende Lizenz, Zwangsabstieg in die Regionalliga – in den vergangenen Wochen kursieren einige wilde Szenarien über den FC Schalke 04 in den Medien. Was ein Abstieg in die 3. Liga für den FC Schalke 04 aktuell wirklich bedeuten würde, lässt sich nicht genau sagen.

Fakt ist aber: Der FC Schalke 04 beschäftigt sich durchaus mit der Frage. Im Sinne der professionellen Führung eines Vereins müsse man zum aktuellen Zeitpunkt einige Annahmen treffen, was in einem Szenario 3. Liga passieren würde, erklärt Tillmann in einem Interview auf der Vereinshomepage. „Halten Partner, Sponsoren und Fans zusammen und unterstützen weiter den Verein? Was würde das für den Umsatz bedeuten? Das sind alles Fragen, mit denen wir uns beschäftigen werden“, stellt er klar.

+++ Opposition beim FC Schalke 04? Neururer bricht Schweigen – „Panische Angst im Verein“ +++

Aktuell plant der FC Schalke 04 aber damit, dass man die Liga halten kann. Das Ziel ist es nach wie vor, in den nächsten Jahren in die Bundesliga aufzusteigen und sich dort nachhaltig zu etablieren. Angesichts der schwierigen sportlichen Lage mag daran kaum ein Fan aktuell aber glauben. Nur drei Punkte beträgt der Vorsprung auf die Abstiegsplätze.


Das könnte dich auch interessieren:


„Gemeinsam werden wir da rauskommen“

Wie kommt Schalke dort wieder raus? „Durch harte Arbeit – wie immer im Leben. Wir wissen, dass wir einiges tun müssen und dass die Situation sehr herausfordernd ist. Wir werden harte Entscheidungen für ein langfristig erfolgreiches Schalke treffen. Aber Schalke hat eine immense Kraft, und gemeinsam werden wir da rauskommen“, sagt Tillmann.