Veröffentlicht inRegion

Wetter in NRW: Experte kann es selbst kaum glauben – „Irgendwas ist da im Busch“

Mit Blick auf das Wetter in NRW wird ein Experte deutlich. Und dabei kann er selbst kaum glauben, was da auf uns zukommt!

© imago/Manngold

Wetter: So entsteht eine Wettervorhersage

Während für die einen der Winter genau nach Plan verläuft, ist die Mehrheit aus NRW den letzten Wochen dem Wetter wahrscheinlich nicht gerade wohl gesonnen. Nachdem kurze Zeit Schnee und Glatteis für große Schlagzeilen gesorgt hat, gab es kurz darauf ein dickes Unwetter gefolgt von einigen sonnigen Tagen, die einen an den Frühling erinnern lassen.

Aktuell ist es wieder eher nass und ungemütlich. Die einen sehnen dem Frühling herbei, die anderen wünschen sich nochmal einige echte Wintertage. Und nun, wer kann sich freuen? Ein Experte wird über das kommende Wetter in NRW deutlich.

Wetter in NRW: Experte finden klare Worte

Kommende Woche können sich die Frühlingsliebhaber unter uns freuen. Bis zu 15 bis 17 Grad in der Spitze könnte es werden – das ist mehr als mild, das ist absolut frühlingshaft. „Mitten im Hochwintermonat Februar ist es bei uns wärmer als Ende März/ Anfang April“ beschreiben Wetterexperten das Phänomen verwundert. Doch dabei bleibt es noch lange nicht. „Ab Monatsmitte könnte es merklich kälter werden“, kündigt Wetterexperte Dominik Jung an.


Auch interessant: Wetter in NRW: Ausgerechnet an Karneval! Jecke verzweifeln


Und mit kühlen Temperaturen ist es noch nicht genug. In Nord- und Mitteldeutschland sollen Temperaturen wieder auf bis zu -3 Grad senken und es könnte ziemlich eisig werden. „Irgendwas ist da im Busch“ vermutet Jung bei dem Wetterumschwung. Könnte es sogar noch einmal schneien? Da ist er noch nicht so sicher, doch ausgeschlossen ist es nicht.

Gemischte Meinungen

Die Meinungen der NRWler über den nochmal kalten Temperatursturz könnte nicht umstrittener sein. „Hoffe aber, es ist nur eine kurze Winterphase und im März dann hoffentlich so nach und nach frühlingshaft und warm“, schreib ein User, dem mildere Temperaturen wohl deutlich lieber wären. Andere wünschen sich, noch einmal einen schönen Schneespaziergang zu machen. „Hoffe der Winter kommt noch mal zurück“, wünscht eine Userin in einem Kommentar.


Das könnte dich auch interessieren:


Es mit dem Wetter in NRW allen recht zu machen, ist nahezu unmöglich. Ob wir uns nochmal auf einige Schneeflocken einstellen können, bleibt also abzuwarten. Fakt ist jedoch: Die Winterjacke sollte noch lange nicht ganz nach hinten in den Schrank geräumt werden.