Veröffentlicht inRegion

Parookaville nennt weitere Acts: Festival-Besucher trotz großem Comeback enttäuscht – „Bodenlos“

Parookaville 2024: Veranstalter verkünden weitere Acts. Doch die Reaktion der Festival-Besucher ist vielfach enttäuscht.

© IMAGO/Funke Foto Services

Das sind die fünf größten Flughäfen NRWs

Die Flughäfen in Nordrhein-Westfalen fertigen täglich viele Passagiere ab. Wie viele Menschen auf den größten Flughäfen des Bundeslandes unterwegs sind, erfährst du hier.

2015 feierte „Parookaville“ am Flughafen Weeze seine große Premiere. Seitdem wachsen die Beliebtheit und die Zuschauerzahlen des Elektro-Musikfestivals immer mehr an. Viele Besucher zählen bereits die Tage, bis sich die Stadttore offiziell ab dem 19. Juli für drei Tage wieder öffnen.

Viele Tickets sind bereits jetzt schon ausverkauft – und das bevor das Line-Up verkündet wurde. Doch nach und nach werden immer mehr Künstlernamen veröffentlicht. Nun stehen 20 weitere Acts fest, doch die sorgen nicht bei allen Besuchern für Begeisterung.

Parookaville: Line-Up sorgt für gemischte Gefühle

Über 300 Acts sollen „Parookaville 2024“ zu einem großen Musik-Spektakel machen. Auf Instagram wurden nun weitere Namen gedroppt und ein Künstler ist wirklich eine Überraschung. Denn die Berliner Techno-Ikone Paul Kalkbrenner kehrt nach ihrem Debüt 2017 zurück zu dem beliebten Elektro-Festival. Sein Hit „Sky & Sand“ wurde zu einer der erfolgreichsten deutschen Chart-Platzierungen aller Zeiten. Er soll am letzten Festival-Tag um 21 Uhr als Headliner auftreten.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Ebenfalls mit dabei sein werden die Mega-Stars Dimitri Vegas & Like Mike sowie Armin van Buren. Dazu feiern einige Künstler ihre Premiere bei Parookaville 2024. Erstmals dabei sein wird die Durchstarterin Korolova, sie ist DJ und Produzentin aus der Ukraine. Ebenfalls zu den Newcomern in der „City of Dreams“ gehören der Techno-Act Nico Moreno sowie das niederländische Duo Dual Damage.

Einige Festival-Fans sind beim Blick auf das Line-Up schon jetzt hellauf begeistert. „Ohhhh jaaaaa das wird wieder episch werden“ und „Freitag sieht ja super aus bisher“, heißt es in den Kommentaren. Doch es häufen sich auch kritische Stimmen. Hier ein paar Reaktionen:

  • „Leider bisschen enttäuschend.“
  • „Stellt euch vor, man wartet 2 (!) Monate auf ein neues artist announcement und das ist das, was man bekommt. No way.“
  • „Sorry, aber bis jetzt ist das sehr sehr schwach, gerade für das größte EDM-Festival in Deutschland. Da bietet das Airbeat-One aktuell deutlich mehr. Schon etwas traurig.“
  • „Wo sind die Star DJs??? Wenn ihr nicht noch nachlegt, ist es das schlechteste Line Up aller Zeiten.“
  • „Passend zum Montag enttäuscht werden.“

Veranstalter reagieren auf heftige Kritik

Doch noch ist das Line-Up nicht vollständig. Eine Künstler werden erst nach und nach präsentiert. Zudem bemühen sich die Veranstalter immer mehr, nicht nur den Geschmack ausschließlich von Elektro-Fans zu treffen. Auch Schlager-Stars wie Mia Julia oder Olaf der Flipper durften bereits vor Millionen von Besuchern auf dem Gelände in Weeze auftreten. Bei den zahlreichen Bühnen haben die Besucher die große Auswahl.


Noch mehr News:


In den vergangenen Jahren sorgten jedoch noch andere Ereignisse für massiv Kritik. Aufgrund des großen Andrangs kam es teilweise zu heftigen Menschenmengen vor den Bühnen, sodass manche Bühnen aus Sicherheitsgründen sogar ab einem gewissen Punkt abgesperrt wurden. Somit verpasste der ein oder andere seinen Lieblings-Act, wenn er nicht rechtzeitig da war. Das könnte in diesem Jahr wieder besser werden, denn die Veranstalter haben vorgesorgt.

„Nach den Erfahrungen des vergangenen Jahres werden wir zusätzliche Flächen vor der Mainstage sowie in der City schaffen und die Zahl der Besucherinnen und Besucher gleichzeitig konstant halten. Das sorgt für noch entspannteres Feiern und Flanieren und verbessert die einzigartige Experience in PAROOKAVILLE weiter“, so Bernd Dicks, Co-Founder und -Geschäftsführer der Parookaville GmbH.