Veröffentlicht inVermischtes

Kreuzfahrt: Urlauber reißen sich um Plätze auf Luxus-Schiff – was es HIER an Bord gibt, ist kompletter Wahnsinn

Wahnsinn, was es auf diesem Kreuzfahrt-Schiff alles zu erleben gibt. Kein Wunder, dass die Passagiere es kaum noch erwarten können.

© IMAGO / Eibner

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Von Jahr zu Jahr stechen mehr Touristen in See. Kreuzfahrten werden weltweit immer beliebter. Auch immer mehr Deutsche machen Urlaub auf hoher See.

Die „Icon of the Seas“ ist ein Schiff wie kein zweites – das verspricht zumindest die Reederei Royal Caribbean. Obwohl der Dampfer erst Anfang 2024 zu seiner ersten Kreuzfahrt von Miami aus in die Karibik aufbrechen wird, können die Passagiere schon jetzt kaum an sich halten.

Schon jetzt sind etliche Kabinen gebucht – und das trotz des stolzen Preises, den die Reederei dafür verlangt. Denn die Gäste können es kaum erwarten, dass vielfältige Angebot an Deck des Kreuzfahrt-Schiffes zu testen.

Kreuzfahrt der Superlative mit der „Icon of the Seas“

Auf dem Schiff können sich die Gäste doch tatsächlich nicht nur in dem größten Swimmingpool auf See vergnügen, sondern auch in dem größten Wasserpark an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Die sechs Rutschen, darunter auch Freefall-Rutschen, brechen nach den Kategorien Höhe und Länge schon alle Rekorde. Dazu kommen noch die sechs Pools. Mit dabei ist sogar ein schwebender Pool auf dem achten Deck – ein Poolbalkon so zu sagen.

Weiter geht es mit einer ebenfalls schwimmenden Bar, einem Surfsimulator, einem Kletterpark, einem Mini-Golf-Platz und einem Karussell. Im Hochseilgarten kannst du beim Skywalk in 47 Metern Höhe den Ausblick auf den blauen Ozean unter dir genießen. Und auch die Eisarena sorgt mit Shows für Gänsehaut.


Eckdaten der „Icon of the Seas”:

  • 365 Meter lang
  • 2.805 Kabinen
  • hier finden bis zu 7.600 Passagiere Platz

Die „Icon of the Seas“ ist quasi ein Freizeitpark auf dem Meer. Und sogar die Kabinen sind ausgefallen. So gibt es darunter kleine Häuser, die sich über drei Stockwerke erstrecken und einen eigenen Zaun und Briefkasten haben – wofür auch immer.

Passagiere reißen sich alles unter den Nagel

Für den teuren Spaß musst du natürlich auch eine Stange Geld hinblättern. Die Preise variieren je nach Route zwischen 1.1.74 Euro und 1.530 Euro für sieben Nächte – pro Person, versteht sich. Dennoch rennen die Kunden der Reederei die Türen ein und buchen, was das Zeug hält.


Mehr News:


Kreuzfahrttester“ meldete Rekordzahlen, als Royal Caribbean das neue Schiff der Superlative am 20. Oktober vorstellte. „Der Enthusiasmus und die Aufregung für Icon sind in mehrfacher Hinsicht unbestreitbar“, so Michael Bayley, Präsident und CEO von Royal Caribbean International.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Die unglaubliche Resonanz, die wir von unseren treuen Gästen, Kreuzfahrtneulingen, Besatzungsmitgliedern und Reisepartnern erhalten haben, kommt weiterhin, und dies ist erst der Anfang. Wir können es kaum erwarten, in den kommenden Monaten mehr von dem zu teilen, was Icon auf Lager hat.“