Veröffentlicht inPromi-TV

Oliver Pocher veröffentlicht WM-Song – „Peinlich ohne Ende“

Oliver Pocher hat es wieder getan! Zur Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland brachte der Comedian den Hit „Schwarz und Weiß“ heraus. Und auch 2022 gibt es einen WM-Song von dem 44-Jährigen. Der Songtext enthält einiges an Kritik an dem Ausrichter-Land Katar.

© IMAGO / Future Image

Das sind alle Stadien der WM 2022

In Katar

Oliver Pocher hat es wieder getan! Zur Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland brachte der Comedian den Hit „Schwarz und Weiß“ heraus – und auch 2022 gibt es einen WM-Song von dem 44-Jährigen. Der Songtext enthält einige Kritik an dem Ausrichter-Land Katar.

„Schwarz und Weiß, wir stehen auf eurer Seite – und wir holen den Sieg mit euch und wir holen den Sieg mit euch“ – so klingen die Zeilen in Oliver Pochers WM-Hit „Schwarz und Weiß“. Ein absoluter Fußball-Klassiker. Für viele ist der Song bei Fußball-Weltmeisterschaften kaum noch aus der Playlist wegzudenken. Jetzt hat der Mann von Amira Pocher einen neuen WM-Hit an den Start gebracht. Dort kritisiert er in seinem Songtext das Gastgeber-Land Katar. Doch auch Oli selbst muss herbe Kritik einstecken.

Oliver Pocher schießt gegen Fifa und Katar

Der Hit „Hurra, Hurra wir fahren nach Katar“ ist auf Youtube online. Dort singt Oliver Pocher unter anderem über die Missachtung der Menschenrechte in Katar. Das Land steht in der Kritik seine Stadien unter unmenschlichen Bedingungen gebaut zu haben. Zahlreiche Arbeiter sind dabei ums Leben gekommen.

So heißt es in dem Pocher-Lied unter anderem deswegen: „Die Fifa brauchte ganz viel Geld und Menschenrechte null Problem“ und „Was hier in Katar passiert, hat hier doch keinen interessiert.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Oliver Pocher: Zuhörer sind geteilter Meinung

Deutliche Worte des Komikers. Doch wie kommt der Song bei den Zuhörern an? Die sind geteilter Meinung. So gibt es einige kritische Stimmen wie „Peinlich ohne Ende“, „Fremdscham hoch 3“ und „Oh Gott, einfach nur schlecht“ in der Kommentarspalte unter dem Musikvideo.


Mehr zum Thema: Oliver Pocher: Lästerattacke auf Ex-Freundin – „So zugebotoxt“


Doch einige feiern Oli für den Song auch ab: „Ich finde es geil und wem es nicht gefällt, der muss es ja nicht hören“, „Einfach nur genial“ und „Endlich wieder tolles Lied“. Allen Recht machen können, wird es Pocher ohnehin niemals.